Was ist das beste Mittel gegen Schnarchen? Im Internet lassen sich viele Tipps gegen Schnarchen finden – von Übungen der Rachenmuskulatur über Hausmittel gegen Schnarchen bis hin zu diversen Anti Schnarch Produkten.

Informieren Sie sich hier über 10 beliebte Mittel gegen Schnarchen. Der Test beleuchtet die Vor- und Nachteile, Gebrauch und Wirkung verschiedener Anti-Schnarchmittel auf dem Markt. Finden Sie hier 3 Top-Mittel, die wirklich gegen Schnarchen helfen.

Springen Sie mit diesen Links direkt zum jeweiligen Mittel gegen Schnarchen.

  1. CPAP-Maske BESTE LÖSUNG, ABER EINSCHNEIDEND
  2. Anti-Schnarchschiene EFFEKTIV UND NÜTZLICH
  3. Nasenspreizer GUTE ERGÄNZUNG FÜR EINE BESSERE NACHTRUHE
  4. Anti-Schnarch-Kissen WIRKSAM IN EINIGEN FÄLLEN
  5. Anti Schnarch Spray WIRKUNG VON KURZER DAUER
  6. Zungenstabilisator WIRKSAM BEI SCHLAFFER ZUNGE, ABER UNKOMFORTABEL
  7. Armband NUTZLOS UND UNKOMFORTABEL
  8. Nasenpflaster NUTZLOS GEGEN SCHNARCHEN
  9. Kinnriemen UNKOMFORTABEL
  10. Gaumenstreifen FÜR LEICHTE SCHNARCHER

Top 10 – Mittel gegen Schnarchen

1. Die CPAP Maske – EFFEKTIVSTE LÖSUNG ABER EINSCHNEIDEND

Dieses Produkt ist eines der fortschrittlichsten und modernsten Mittel gegen Schnarchen. Die CPAP Behandlung wird allerdings nicht bei normalen Schnarchen, sondern bei einer obstruktiven Schlafapnoe (v.A. mittel bis schwer) eingesetzt. Eine Schlafapnoe bedeutet Atemaussetzer während des Schlafes. Das ist ein ernstzunehmendes Problem, denn die gesundheitlichen Folgen sind weitreichend. Angefangen über Konzentrationsproblemen und Tagesmüdigkeit bis zum erhöhten Risiko für Herzinfarkt, Depressionen oder anderen Stresserkrankungen. Sofern eine Apnoe diagnostiziert wird, ist die Behandlung mit einer CPAP-Maske (je nach schwere der Apnoe) die einzige effektive und medizinische anerkannte Behandlung für den Patienten.

Die CPAP-Maske wird über Mund und Nase gestülpt und ist angeschlossen an eine kleine Maschine. Diese pumpt mit stets leichten positiven Druck einen konstanten Luftstrom Richtung Mund und Nase. Auch bei einer Schlafapnoe ist die Verengung der Atemwege der Hauptursache. Durch den konstanten Luftstrom werden die Atemwege wieder erweitert und ein normales Atmen ohne die gefährlichen Aussetzer ist möglich.

Die elektrische Pumpe ist über einen Schlauch an die CPAP-Maske befestigt ist und schränkt daher den Grad der Bewegungsfreiheit des Benutzers deutlich ein. Die Maske kann nachts als unangenehm empfunden werden und die Kosten für ein CPAP-Gerät liegen bei rund 700 Euro. Für Menschen die unter einer Apnoe leiden, gibt es allerdings keine wirkliche Alternative zur CPAP-Behandlung und Einschränkungen müssen, für die eigene Gesundheit, akzeptiert werden.

CPAP-maske

Fazit

Die CPAP-Maske ist zweifellos das effektivste Anti-Schnarch-Produkt, aber es ist doch eine größere Einschränkung Ihres Wohlbefindens. Wir empfehlen dieses Produkt Menschen, die an einer mittleren bis sehr schweren Schlafapnoe leiden. Ohne Apnoe ist diese Methode ein eher drastischer Schritt, der wahrscheinlich nicht unbedingt notwendig ist. Bei sehr extremem Schnarchen kann dies letztlich die einzige Lösung sein. Deshalb empfehlen wir zunächst andere Mittel gegen Schnarchen zu testen bzw. einen Facharzt aufzusuchen, bevor Sie sich eine CPAP-Maschine kaufen.


2. Die Anti-Schnarchschiene – EFFEKTIV UND NÜTZLICH

Kommen wir zu der Anti-Schnarchschiene. Ein Produkt, dass den Markt für Anti-Schnarch Mittel revolutioniert hat. Die Schnarchschiene, die auch als Protrusionsschiene oder auch mandibulare Verstelleinrichtung (MRA)bekannt ist, ist ein Mundstück. Wie bereits oben erläutert, ist eine Verengung der Atemwege und die damit zusammenhängende Vibration des Weichgaumens die Hauptursache für Schnarchen. Die Anti-Schnarchschiene setzt als einziges Mittel gegen Schnarchen genau bei diesem Problem an.

Mittel 2 von 10 gegen Schnarchen

Belegt durch Studien

Das renommierte amerikanische Forschungsinstitut National Center for Biotechnology Information führte eine Studie zum Thema Schnarchschienen durch. Diese ergab, dass das Mittel gegen Schnarchen bei etwa 90% der Betroffenen wirksam ist. Eine Folgestudie von 10 Jahren später zeigt ebenfalls sehr positive Ergebnisse.

Das Fazit war:

„Die Anti-Schnarch-Schiene scheint für eine beträchtliche Anzahl von Schnarchpatienten eine wirksame Langzeitlösung gegen das Schnarchen zu sein.“

mittel-gegen-schnarchen-thumbnail-2

Welche Art von Anti-Schnarch-Schiene soll ich kaufen?

Sie haben sich für eine Anti-Schnarchschiene zur Lösung Ihres Schnarch-Problems entschieden? Dann haben Sie folgende Optionen:

Anti-Schnarch-Schienen können in folgende Kategorien unterteilt werden: Standardprodukte und Maßanfertigungen.

Maßgefertigte Anti-Schnarch-Schienen können leicht rund 700 Euro kosten. Eine Standard-Schiene ist bereits für unter 10 € erhältlich. Diese sind jedoch normalerweise weniger effektiv und es fehlt ihnen oft an Tragekomfort.

Zwischen diesen Extremen, gibt es aber auch Anti-Schnarch-Schienen, die Sie perfekt an Ihren Kiefer anpassen können. Diese Art von Anti-Schnarch-Schienen ist mit Abstand die billigste Option. Großartiges Preis-Leistungsverhältnis bei gutem Tragekomfort und es funktioniert oft genauso gut wie professionelle maßgefertigte Schnarch-Schienen.

Wo kann man Anti-Schnarch-Schienen kaufen?

Leider sind Anti-Schnarch-Schienen (noch) nicht im Drogeriemarkt erhältlich. Apotheken führen dieses Mittel gegen Schnarchen auch nur sehr selten.

Allerdings können Sie eine Anti-Schnarch-Schiene bequem online kaufen. Ein beliebter Anbieter von Anti-Schnarch-Schienen mit vielen positiven Bewertungen ist der Anti-Schnarchmeister. Kaufen Sie die Anti-Schnarch-Schiene hier für nur 27,95 € (versandkostenfrei). Probieren Sie Ihr Produkt absolut risikofrei für 7 Tage. Sollte es Sie enttäsuchen, bekommen Sie Ihr Geld zurück.


3. Der Nasenspreizer – GUTE ERGÄNZUNG FÜR EINE BESSERE NACHTRUHE

Ein weiteres Hilfsmittel gegen Schnarchen ist der Nasenspreizer. Der Nasenspreizer ist eine kleine Vorrichtung aus medizinischem Kunststoff. Dieser besteht (in der Regel) aus zwei kleinen Kegeln, die mit einer Kunstoffbrücke verbunden sind (ähnlich dem Bild). So wird eine Weitung des Nasenkanals bewirkt. Hierdurch verbessert sich die Atmung durch die Nase erheblich und das Vibrieren des Weichgaumens wird reduziert. Ein weiterer Vorteil ist die erhöhte Sauerstoffzufuhr, die einen besseren und erholsameren Schlaf ermöglicht.

dr-breathe-well

Obwohl der Nasenspreizer einen positivien Effekt mit sich bringt, ist er für Personen, die in erster Linie durch den Mund atmen nicht so wirksam. Aber eingeschränkt hilft dieses Produkt gegen Schnarchen. Man kann den ohne Probleme in Kombination mit anderen Anti-Schnarch-Mitteln verwenden.


4. Das Anti-Schnarch Kissen – EINE ANGENEHME LÖSUNG

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Schlafposition eine der Hauptursachen für das Schnarchen sein kann. Daher ist nicht verwunderlich, dass einige Produkte auf die Verbesserung der Schlafposition abzielen. Das Anti-Schnarch-Kissen ist eines der bekanntesten Mittel gegen Schnarchen. Es hilft dabei nachts nicht auf dem Rücken, sondern auf der Seite zu schlafen.

Der Grund: auf dem Rücken liegen und mit offenem Mund atmen kann lautes Schnarchen verursachen. Die Muskulatur von Unterkiefer und Zunge verlieren nachts an Spannung und sie fallen leicht nach hinten. Die Atemwege werden so eingeengt und das Passieren der Luft ist erschwert. Der höhere Druck beim Atmen versetzt den Weichgaumen in heftige Vibrationen, die wir dann als das typische Schnarchen wahrnehmen.

Die Anti-Schnarchkissen helfen die Rückenlage während des Schlafes zu vermeiden. Wie bei jedem Produkt gibt es mittlerweile eine Reihe an verschiedene Produktvariationen. Zumeist bestehen sie aus Visco-elastischem Material, das den Kopf in einer Position halten soll.

Anti-Schnarchkissen

Neben Standard-Schnarchkissen gibt es noch folgende Typen von Schnarchkissen:

  • Anti Schnarch Kissen mit einer Luftpumpe, die Sie in der gewünschten Höhe aufpumpen können.

  • „Intelligente“ Kissen sind mit Elektronik ausgestattet. Es gibt beispielsweise Kissen mit integriertem Mikrofon, welches Schnarchgeräusche erkennt. Sobald es das tut, beginnt es zu vibrieren. Dadurch wird der Schnarcher „erschüttert“ aufgeweckt und er oder sie kann die Schlafposition ändern. Der offensichtliche Nachteil dieser Funktion ist, dass es die Nachtruhe gestört wird und erholsamer Tiefschlaf ausbleibt.

Fazit

Anti-Schnarchkissen können ein sehr gutes Mittel gegen Schnarchen sein. Wer allerdings natürlicherweise Rückenschläfer ist, wird nachts immer wieder unbewusst in dieser Position schlafen wollen. Das kann in der Anfangszeit etwas störend sein, aber nach kurzer Umgewöhnung kann das Kissen sicherlich gegen Schnarchen helfen. Allerdings tritt Schnarchen nicht nur in Rückenlage, sondern in jeder Position auf. Auf dem Rücken zu liegen verstärkt nur das Zurückfallen des Unterkiefers und die Verenung der Atemwege. Schlafen in seitlicher Lage kann helfen gegen Schnarchen, aber schließt es nicht vollkommen aus.


5. Das Anti-Schnarchspray – WIRKUNG VON KURZER DAUER

Das Anti-Schnarch-Spray ist wieder eine ganz andere Methode gegen Schnarchen. Hier gilt es zwischen Nasen- oder Rachensprays zu unterscheiden. Das Nasenspray hilft hauptsächlich dabei, die Nase von überflüssigem Nasensekret zu befreien und das Atmen durch die Nase zu erleichtern. Sollte eine verstopfte Nase die Ursache für das Schnarchen sein, dann kann ein Nasenspray natürlich hilfreich sein. Ist aber die Verengung der Atemwege die Hauptursache, werden Sie zwar besser durch die Nase atmen, aber das Schnarchen wird bleiben.

Anti-Schnarchspray

Das andere Anti-Schnarch-Spray wird nicht in die Nase, sondern in den Rachen gesprüht. Die Komponenten des Sprays spannen das Gewebe rund um den Gaumen etwas an. Dadurch kommt es zu weniger Vibrationen des Weichgaumens, trotz verengten Atemwegen. Die Hauptursache ist mit diesem Anti-Schnarch-Produkt nicht behoben, dennoch kann das Schnarchen reduziert werden. Bei leichtem bis mildem Schnarchen kann ein solches Spray also schon Erfolge verbuchen, aber sobald es das Schnarchen stärker ist, sind die Sprays so gut wie chancenlos.

Sie können ein Anti-Schnarch-Sprays leicht über z.B. Amazon bestellen. Es gibt auch stärkere chemische Sprays, welche allerdings nur in einer Apotheke erworben werden können.


6. Zungenstabilisator – WIRKSAM BEI SCHLAFFER ZUNGE, ABER UNKOMFORTABEL

Der Zungenstabilisator wurde speziell für Menschen entwickelt, die aufgrund einer in den Rachen zurückfallenden Zunge schnarchen. Infolgedessen wird der Rachenraum (teilweise) verengt, was dann zum Schnarchen führt.

Zweck des Zungenstabilisators ist, diese Verengung zu verhindern. Das Mundstück stabilisiert die Zunge durch leichten Unterdruck in einer vorderen Position. Der Schnarcher legt die Zunge in dieses Hilfsmittel gegen Schnarchen und über Pressen eines kleinen Ballons erzeugt man Unterdruck. Die Stärke des Vakuums bestimmt man selbst. Das Ergebnis ist, dass die Zunge die ganze Nacht in Position bleibt und Schnarchen verhindert wird.

Ein Zungenstabilisator besteht aus weichem und komfortablem medizinischem Silikon und kann daher sicher und ohne großes Risiko getragen werden.

Der Nachteil eines Zungenstabilisators ist, dass er oft als unangenehm zu tragen beschrieben wird. Nebenwirkungen wie Speichelfluss und ein seltsames Gefühl in der Zunge können manchmal bis zu ein paar Wochen andauern. Schnarcher wählen oft den Zungenstabilisator, wenn sie eine Anti-Schnarchschiene wegen Zahnprothese oder lockerer Zähne  nicht tragen können.

hilfsmittel gegen schnarchen

Fazit

Obwohl ein Zungenstabilisator für Schnarcher mit schwachem Zungenmuskel wirkt, scheint der Schlafkomfort unter seinem Einsatz zu leiden. Aus diesem Grund nutzt die Mehrzahl der Schnarcher den Zungenstabilisator nicht nicht langfristig, weshalb nur kurzzeitige Entlastung erzielt wird.


7. Armband – NUTZLOS UND UNBEQUEM

Das Anti-Schnarch-Armband ist ein relativ neues Anti-Schnarch-Produkt. Es hat allerdings einen ziemlich schlechten Ruf und ist auch als Anti-Schnarch-Uhr bekannt. Die Funktion dieses Anti-Schnarch-Mittels ist das Erkennen von Geräuschen, die dann über Elektroden, die mit der Haut in Kontakt sind, einen kleinen Schock auslösen. Dieser unangenehme elektrische Impuls soll den Schnarcher dazu bringen, eine andere Position einzunehmen.

Offensichtlicher Nachteil dieses Hilfsmittels sind die durch es ausgelösten Schlafstörungen, die nicht zur Verbesserung der Schlafqualität beitragen. Außerdem soll der Tragekomfort der nicht sehr hoch sein. Des Weiteren scheinen sie manchmal auf andere Geräusche zu reagieren. Kurz gesagt: Gemäß Kundenberichten auf verschiedenen Websites, scheint das Armband nutzlos zu sein.

Fazit

Es gibt keine empirischen Beweise dafür, dass elektrische Impulse hilfreich gegen Schnarchen sind. Ob das generell gesund ist, bleibt fraglich. Unter dem Strich halten wir es für sinnvoller, andere hier vorgestellte Anti-Schnarch-Mittel als Lösung zu nutzen.


8. Das Anti-Schnarch Nasenpflaster – NUTZLOS GEGEN SCHNARCHEN

Das Nasenpflaster hat den gleichen Zweck wie das Nasenspreizer: eine bessere Atmung durch die Nase. Sie wurden zunächst für die Sportwelt konzipiert. Durch die Nasenatmung kann der Körper mehr Sauerstoff absorbieren und so bessere Leistungen abrufen.

Es ist eine gute Erfindung für den Sport, aber weniger effektiv gegen Schnarchen. Wo der Anti-Schnarch Nasenspreizer noch eine deutliche Wirkung hat, ist der Einfluss des Nasenpflasters zu klein, um wirksam gegen das Schnarchen zu helfen. Es ist daher überraschend, dass dieses Produkt in vielen Geschäften noch immer zwischen Anti-Schnarch-Mitteln gefunden werden kann.

Anti-Schnarch Nasenpflaster

Fazit

Nasenpflaster sind eine nützliche Erfindung für Sport, als Mittel gegen Schnarchen kann man sie aber nicht bezeichnen. Der weiter oben genannte Nasenspreizer hat einen merklichen Effekt, aber Nasenpflaster sind nicht stark genug, um das Schnarchen zu verhindern. Es ist daher wahrscheinlich besser, Nasenpflaster bei der Suche nach einem wirksamen Mittel gegen das Schnarchen auszulassen.

Unkonventionellere Mittel gegen Schnarchen

Zusätzlich zu den oben erwähnten Antischnarchmitteln gibt es auch weniger herkömmliche Mittel. Die Wirkung dieser Anti-Schnarchmittel ist fraglich, und einige von ihnen sind darüber hinaus sehr unangenehm zu bedienen. Der Vollständigkeit halber werden wir sie kurz behandeln.

9. Anti Schnarch Kinnriemen – UNANGENEHM

Dieses um Kiefer und Kopf getragene Band ist ein unkomfortables Mittel gegen Schnarchen. Ein Riemen sorgt dafür, dass Sie den Mund nicht mehr öffnen können. Gleichzeitig wird der Kiefer etwas in Position gehalten. Obwohl der Anti-Schnarch-Kinnriemen eine gewisse Wirkung haben sollte, ist es so unbequem, dass allein der Vorgang des Einschlafens bezweifelt werden kann.

kinnriemen gegen schnarchen

10. Gaumenstreifen gegen Schnarchen – SEHR EFFEKTIV BEI LEICHTEM SCHNARCHEN

Recht verbreitet und bekannt sind die oben erläuterten Anti-Schnarch-Sprays. Diese Sprays bekämpfen Vibrationen des Halsgewebes und reduzieren das Schnarchen. Der Nachteil dieser Sprays ist, dass sie nicht stark genug sind, um eine ganze Nacht zu wirken.

Eine Alternative zum Einsatz von Rachenspray sind Gaumenstreifen gegen Schnarchen. Diese wirken in der Regel länger als Sprays. Sie legen den Streifen vor dem Schlafengehen an Ihren Gaumen. Die Körperwärme schmilzt den Streifen und setzt die Wirkstoffe frei. Diese beruhigen den Hals und verhindern Vibrationen des Gewebes.

hilfsmittel gegen schnarchen

Der Nachteil der Gaumenstreifen ist ihr Preis. Jeder Streifen kann natürlich nur einmalig angewendet werden und es kann schnell ins Geld gehen, jeden Abend einen neuen zu benötigen.

Außerdem ist dieses Hilfsmittel für leichte Schnarcher. Leiden Sie unter sehr schlaffen Muskeln oder verdickten Rachenwänden? Dann haben Gaumenstreifen wahrscheinlich keine Chance und nur geringe Wirkung. Es ist dann erfolgversprechender, eines der anderen Anti-Schnarch-Produkte zu verwenden.


Was ist nun das beste Mittel gegen Schnarchen?

Wie Sie gelesen haben, gibt es mehrere Antworten auf die Frage „was tun gegen Schnarchen?“. Dennoch erzielt nicht jedes Hilfsmittel die gewünscht Wirkung. Vor allem weil die Ursachen für das Schnarchen unterschiedlich und somit auch die Lösung unterschiedlich sein können. Sie können das eigene Schnarchverhalten mit Hilfe einer Schnarchapp analysieren und so gezielter Produkte kaufen und auf die Wirksamkeit bei Ihnen testen.

Finden Sie hier zusätzliche Schnarchtipps.

In Anbetracht dessen, dass die Hauptursache für das Schnarchen die verengten Atemwege sind, ausgelöst durch das Zurückfallen von Unterkiefer und/oder Zungengrund, empfehlen wir die Hilfsmittel die genau dieser Ursache entgegenwirken. Sprays, Armbänder oder Nasenpflaster, haben sicherlich ihre Vorteile, aber lösen (vor allem stärkeres) Schnarchen nicht auf.

Das effektivste Mittel gegen Schnarchen ist zweifelsohne die CPAP-Maske. Es ist jedoch auch das radikalste Mittel gegen das Schnarchen und auch das teuerste. Wir empfehlen daher, dass Sie das CPAP-Gerät wirklich als letzten Ausweg betrachten, nachdem Sie alle anderen Optionen ausprobiert haben.

Das Anti-Schnarch-Kissen kann in einigen Fällen ein wirksames Anti-Schnarch-Mittel sein. Dies hängt jedoch davon ab, dass die Seitenlage erhalten bleibt. Dieses Produkt kann sicherlich einen Versuch wert sein, auch weil es die Schlafposition verbessern kann.


Die Schnarchschiene ist für die meisten das beste Hilfsmittel gegen Schnarchen. Studien haben gezeigt, dass die Schnarchschiene bei  90% der Patienten eine effektive Dauerlösung ist. Darüberhinaus ist die Schiene das einzige Produkt, das die Hauptursache bekämpft und diese sofort, angenehm, langfristig und effektiv löst. Deshalb ist die Anti-Schnarch-Schiene unsere Topempfehlung für jeden Schnarcher, der etwas gegen das nächtliche Schnarchkonzert unternehmen möchte.

Wie bereits erwähnt, sind Anti-Schnarch-Schienen nicht einfach im Drogeriemarkt erhältlich. Generell führen Rossmann, DM und anderen Drogeriemärkten nur wenige Mittel gegen Schnarchen im Sortiment. Auch Apotheken haben eher selten eine große Auswahl an Mitteln gegen Schnarchen. Am einfachsten ist es daher, eine Anti-Schnarch-Schiene bequem und sicher online zu bestellen.

Ein zuverlässiger Anbieter von Anti-Schnarch-Schienen mit vielen positiven Bewertungen und bereits über 30.000 zufriedenen Kunden ist der Anti-Schnarchmeister. Die Schiene kostet lediglich 27,95 € (Versandkostenfrei!). Testen Sie den Gebrauch des Anti-Schnarchmeisters völlig risikofrei für 7 Tage. Sollten Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, erhalten Sie einfach Ihr Geld zurück. Greifen Sie gleich zu und bestellen Sie den Anti-Schnarchmeister hier: